Zuletzt aktualisiert APRIL 2024

Schneller Waschraumbesuch - Mehr Umsatz



Veranstaltungsorte mit hoher Besucherfrequenz - von Stadien und Veranstaltungsorten für Live-Musik bis hin zu Einkaufszentren und Unterhaltungskomplexen - stellen wichtige Knotenpunkte dar.

Im vergangenen Jahr generierte die Live-Unterhaltungsbranche in Deutschland mehr als 63,5 Milliarden Euro für die Wirtschaft des Landes .
Musik- und Konzertveranstaltungen wurden im Jahr 2022 von 4,48 Millionen Menschen besucht, bei allgemeinen Sportveranstaltungen waren es rund 25 Millionen Besucher .

Mit Millionen von Menschen, die jedes Jahr diese Orte besuchen, haben sich die großen Veranstaltungsorte zu eigenen "Reisezielen" entwickelt. Die Besucher kommen nicht mehr nur zu einer Musik- oder Sportveranstaltung ins Stadion, sondern bleiben viele Stunden. Man hat die Möglichkeit zum Mittagessen, zum Abendessen oder zum Einkaufen anderer Produkte und Dienstleistungen.

Bei so hohen Besucherzahlen ist das Waschraumerlebnis entscheidend. Nicht nur für die Gäste, die saubere, sichere und hygienische Einrichtungen erwarten, sondern auch für die Eigentümer und Betreiber. Ein gut gepflegtes und nutzerfreundliches Waschraumkonzept sorgt dafür, dass eine große Anzahl von Besuchern zügig passieren kann. Das bedeutet, dass sie schneller zu den Bars, Verkaufstheken oder in den Gastronomiebereich zurückkehren können.

Davon profitieren Eigentümer und Betreiber. Je länger die Wartezeit im Waschraum ist, desto weniger Zeit verbringen die Besucher in den Verkaufsbereichen. Außerdem ist es wahrscheinlicher, dass die Besucher wiederkommen, wenn sie ein positives Waschraumerlebnis hatten.

Darren Crossman kennt das nur zu gut. Er ist Facility & Safety Manager im Principality Stadium in Cardiff, Wales, einem Veranstaltungsort, der jährlich 74.500 Menschen anzieht.

Darrens Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass jeder - vom Zuschauer bis zum Mitarbeiter - saubere, sichere und effiziente Waschräume vorfindet. "Wir brauchen Waschräume, die in der Lage sind, während einer Veranstaltung große Besucherströme in kurzer Zeit zu bewältigen".

Principality Stadium

Das Kimberly-Clark Professional ICON Handtuchsystem ist die perfekte Lösung für die Anforderungen von Facility Managern. Es ist ein zuverlässiges Spendersystem, das nur ein Minimum an Wartung erfordert, um sicherzustellen, dass den Zuschauern ein Höchstmaß an Komfort geboten wird.

Die Kimberly-Clark Professional ICON-Kollektion ist unser bedeutendster technologischer Fortschritt auf diesem Gebiet. Eine intuitive Farbcodierung vereinfacht die Wartung und minimiert die Berührungspunkte – für eine schnellere Bedienung.

Die Direktantriebstechnologie des ICON Spenders macht die Geräte noch effizienter. Der Wartungsaufwand ist minimal, die Leistung ist zu 99,9 % papierstaufrei, die Rolle hat eine hohe Kapazität von 380 Metern und ein einziger Batteriesatz reicht für bis zu 150.000 Entnahmen.

„In der ersten Woche nach Installation von ICON benötigten wir nur eine Nachfüllung für alle Waschräume bei einer Rugby-Veranstaltung mit mehr als 70.000 Besuchern", sagt Darren. „Das ist ein Durchbruch für unsere Service-Teams, die dadurch für andere wichtige Aufgaben eingesetzt werden können.“

„Das berührungslose System garantiert unseren Gästen einen zügigen und problemlosen Aufenthalt in den Waschräumen - und damit eine schnellstmögliche Rückkehr zu den Angeboten unseres Hauses."

 

1https://www.pwc.de/de/pressemitteilungen/2022/pwc-german-entertainment-and-media-outlook-2022-2026-auf-erholung-folgt-weiteres-wachstum.html
2https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1112619/umfrage/besuchshaeufigkeit-von-sportveranstaltungen-nach-bundesland/
3Test, durchgeführt von Patmore Slades Horizons im September 2021.
4Basierend auf einem Durchschnitt von 30.000 Papierentnahmen pro Jahr unter Verwendung historischer Nutzungs- und Besucherdaten.